5.Klasse

Gefahren im Internet –

Cyber Grooming & Cyber Mobbing

 

Cybergrooming - Die Situation

 

Cyber-Grooming, zu Deutsch das Anbahnen im Internet, bezieht sich auf Täter, die versuchen Kinder im Internet mit dem Ziel des sexuellen Missbrauchs anzusprechen. Dafür geben sich zumeist Männer in Online-Spielen als Kinder aus, um mit ihnen in Kontakt zu treten. Schlussendlich geht es immer um das reale Treffen, bei dem Kinder mit ihrem vorherigen Handeln erpresst und so zu weiteren Handlungen gezwungen werden sollen. Das Bundeskriminalamt registrierte im letzten Jahr ca. 2000 solcher Missbrauchsfälle, die Dunkelziffer liegt wohl um ein Vielfaches höher. Eine Studie des Bundesfamilienministeriums förderte zu Tage, dass mehr als 728.000 Erwachsene sexuelle Online-Kontakte zu Kindern haben.

 

Cybermobbing – Die Situation

 

Die eigentliche Angst der Kinder liegt jedoch selten bei fremden Erwachsenen auf der Straße oder Tätern im Internet, sondern vor der Gewalt gleichaltriger auf dem Schulhof, dem „gemobbt werden“ durch Schulkameraden in der Klasse oder auch darüber hinaus zu Hause: über das Internet per WhatsApp, Facebook, in Chaträumen von Online-Spielen etc.. Zumal einige der Kinder selbst mit dem Mobbing und „Cyber-Mobbing“ anderer Schüler beginnen, da sie der Meinung sind, strafunmündig zu sein und nicht belangt werden zu können. Nach derzeitigen Umfrageergebnissen unter Jugendlichen wurde jeder 5. Opfer von Mobbingattacken im Internet. Bereits ab 7 Jahren seien Kinder demnach bereits betroffen und jedes 3. Opfer erleidet langfristige Folgeschäden; verfällt z.B. frühzeitig dem Alkohol bis zu Suizidgedanken.

 

Das Training

 

Die Kinder werden über die Strategien der Täter aufgeklärt und lernen, wie man sich bei Verdachtsmomenten verhalten sollte, was sie selbst und die Eltern zum Schutz tun können. Im Beispiel „Cybergrooming“ ist es den Kindern oftmals gar nicht bewusst, welche Abwärtsspirale sie in Gang setzen, wenn sie auf scheinbar lustige und verrückte Anfragen wie „schick mal ein (Nackt)-Foto“ auch mit einem solchen antworten. Auch wenn sie es nicht direkt zugeben würden; viele der Kinder haben unserer Trainingserfahrung nach bereits solche Bilder online verschickt – natürlich ohne Wissen von Eltern und Freunden.

 

Organisation

 

Zeitliche Dauer: 2 Stunden (5 Minuten Pause)

i.d.R. von 09:00 Uhr – 11:00 Uhr

 

Ort:                   

 

Ihre Einrichtung.

Im Klassenraum.

 

Kosten:        

    

180,- Euro (bis 20 Kinder) entspricht 9,- Euro pro Kind.

Jedes weitere Kind + 9,- €

 

 

Termin: Online buchen oder nach individueller               Absprache

 

Bitte beachten Sie auch die detaillierten Veranstaltungshinweise auf dieser Website bzw. auch ausführlich in der weiteren Korrespondenz per Mail.

 

 

Aktuelles

Wir sind mit dabei zum Thema: "Sicherheit"!

Kleine Helden auf der AIDA

Ein Bericht über unser AIDA Training (Ab 05:34 MInute)

Kleine Helden im Test.

Am Deutschen Präventionstag 2019 wurde am Stand der "Landeskommission Berlin gegen Gewalt" das Präventionsprogramm"Kleine Helden" vorgestellt. Ich hatte Gelegenheit die Fragen der interessierten Besucher zu beantworten. 

Ein Hörspiel mit vielen Liedern von Jascha Wozniak.

Wir suchen dich!

Kleine Helden ist mit dabei!

Tag des vermissten Kindes!

Jascha Wozniak dazu beim

Sat 1 Frühstücksfernsehen. 

Das Kleine Helden Traning für den BFV wird unterstützt von der BSR. 

Das Kleine Helden Traning für den BFV wird unterstützt von der Berliner Sparkasse.

Das Kleine Helden Training für den BFV wurde unterstützt von der AOK

Kleine Helden ist oft zu Gast bei Radio Teddy

Anklicken und Mitschnitt anhören.

MOZ berichtet über das Kleine Helden Training.

Kleine Helden VHS - Kurs Kinderschutz

Kleine Helden bei

"Täter Opfer Polizei" 

zum Thema Kindesentführung. 

Bild anklicken und Bericht anschauen!

Kleine Helden Deutschland hat wieder

erfolgteich Kinder vor Missbrauch bewahrt.

Tagesspiegel-Logo anklicken und Artikel dazu lesen.

"Herthinho" besuchte uns am Kleine Helden Stand. 

Kleine Helden Bericht im SAT1 Frühstücksfernsehen!

Kleine Helden bei ZIBB

Thema: Wie man Kinder davor bewahrt, Opfer zu werden.

Safer Internet Day 2017

Kleine Helden zu Besuch bei Radio Teddy zum Thema: Cyber Grooming.

Wir trainieren die Fußballvereine in Berlin!

BFV-Projekt geht auch 2017 weiter!

Jetzt anmelden.

Das Kleine Helden Team sagt danke, an alle großen und kleinen Besucher, die mit uns Spaß hatten an unserem Stand auf dem Weltkindertag 2016 in Berlin.

Hier finden Sie uns

Kleine Helden Deutschland

Theresenweg 5
13505 Berlin

Tel.: 030 224 88 280

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

030 224 88 280

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Training buchen

Buchen Sie direkt hier ihr Kleine-Helden-Training.

Unsere Kooperationspartner

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Bösen haben nicht zu melden, denn wir sind Kleine Helden!